Affirmationen

Affirmationen für jeden Tag

Zusammen mit anderer Programmarbeit sind Affirmationen wirksame Werkzeuge, um unserer kritischen Haltung gegenüber uns selbst und anderen zu begegnen. Diese Affirmationen sind grundlegende Wahrheiten, welche die meisten von uns als Kinder nie hörten, die wir aber als Erwachsene beanspruchen können. Lies dir diese Bekräftigungen mehrere Wochen lang täglich laut vor. Vielleicht möchtest du sie auch aufschreiben und irgendwo hinhängen, wo du sie ständig sehen kannst. Mit den Affirmationen beginnen wir, unsere Kritischen Eltern im Innern in Frage zu stellen. Wir lernen, nachsichtiger mit uns umzugehen.

  1. Es ist in Ordnung, zu wissen wer ich bin.

  2. Es ist in Ordnung, mir selbst zu vertrauen.

  3. Es ist in Ordnung, zu sagen: „Ich bin ein Erwachsenes Kind“.

  4. Es ist in Ordnung, zu erkennen, wie wir ein neues Leben führen können.

  5. Es ist in Ordnung, „Nein“ zu sagen, ohne sich schuldig zu fühlen.

  6. Es ist in Ordnung, nachsichtig mit mir umzugehen.

  7. Es ist Ordnung zu weinen, wenn ich einen Film anschaue oder ein Lied höre.

  8. Meine Gefühle sind in Ordnung, auch wenn ich noch lerne sie zu unterscheiden.

  9. Es ist in Ordnung, mich nicht um andere zu kümmern, wenn ich das nicht für angebracht halte.

  10. Es ist in Ordnung, wütend zu sein.

  11. Es ist in Ordnung, Spaß zu haben und zu feiern.

  12. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen und zu lernen.

  13. Es ist in Ordnung, nicht alles zu wissen

  14. Es ist in Ordnung, zu sagen: „Ich weiß es nicht.“

  15. Es ist in Ordnung jemanden zu fragen, ob er mir zeigen kann, wie man eine bestimmte Sache macht.

  16. Es ist in Ordnung, Träume und Hoffnung zu haben.

  17. Es ist in Ordnung, über einige Dinge anders zu denken als meine Familie.

  18. Es ist in Ordnung, Entdeckungen zu machen und zu sagen: „Ich mag dies oder jenes“.

  19. Es ist in Ordnung, mich in Liebe abzugrenzen.

  20. Es ist in Ordnung, mir meine eigene Höhere Macht zu suchen.

  21. Es ist in Ordnung, mich selber mit Achtsamkeit zu beeltern.

  22. Es ist in Ordnung, zu sagen: „Ich liebe mich“.

  23. Es ist in Ordnung, im ACA-Programm zu arbeiten.

Affirmationen für das Innere Kind

  1. Ich liebe mein Inneres Kind bedingungslos.

  2. Ich werde mein Inneres Kind so gut ich kann beschützen.

  3. Ich werde mir Zeit nehmen, auf mein Inneres Kind zu hören und Versprechen ihm gegenüber halten.

  4. Ich werde mein Inneres Kind durch Spielen, Kreativität und Spiritualität in mein Leben integrieren.

  5. Ich werde mir Zeit nehmen, um mir selbst zu Liebevollen Eltern zu werden.

Affirmationen für Gesponserte (sie können auch für den Sponsor zutreffen)

  1. Ich kann um Hilfe bitten, ohne mich wie eine Last zu fühlen.

  2. Ich behandele andere mit Respekt, und ich erwarte, dass andere mich mit Respekt behandeln.

  3. Ich kann gleichwertig sein in der Beziehung zu einer anderen Person.

  4. Ich bin fähig, einen gesunden Sponsor auszuwählen.

  5. Ich habe die Bereitschaft zu tun, was auch immer es braucht, um zu genesen.

  6. Ich folge den Vorschlägen meines Sponsors auf meinem Weg der Genesung.

Affirmationen für Sponsoren (sie können auch für den Gesponserten zutreffen)

  1. Ich habe einer anderen Person etwas zu bieten.

  2. Ich kann jemandem helfen mit dem, was ich in der Genesung gelernt habe.

  3. Ich werde meine Erfahrung teilen, anstatt Anweisungen zu geben.

  4. Ich werde vermeiden, andere zu heilen oder zu retten.

  5. Ich kann einem anderen ACA helfen, unabhängig von der Art des Missbrauchs, den wir als Kinder erfuhren.

  6. Ich bin mehr gleich als verschieden von anderen Personen.

 

Auszüge aus dem Roten Buch

 

Nicht genehmigter Entwurf. Diese Materialien sind noch nicht von ACA WSO geprüft worden. © ACA WSO, Inc.

error: