Der Wahre Elternteil ruft

Der Wahre Elternteil ruft

Jedes erwachsene Kind hat unausgesprochene Trauer, die in der Regel durch die Symptome von Depression, Lethargie oder Formen der Dissoziation dargestellt wird. Die Trauer, von der wir bei ACA sprechen, ist der gesamte Verlust der Kindheit. Trauer ist ein Verlust, der unter der Verleugnung steckt, ein absichtliches Vergessen und die Angst, als jemand wahrgenommen zu werden, der die Vergangenheit dramatisiert. Trauer bezeichnet die angesammelten Niederlagen, Verwahrlosungen und Vernachlässigungen aus der Kindheit. Wir tragen diese Trauer mit uns, wenn wir Karriere machen, Familien gründen oder uns durchs Leben schleppen, so gut wir können.
Die Verluste, von denen wir bei ACA sprechen, umfassen die Handlungen und das Unterlassen unserer Eltern oder der Familie. Von unseren Eltern oder einem Verwandten beschämt zu werden, bedeutet den Verlust der Fähigkeit, sich als Person ganz zu fühlen. Die Scham zertrampelt die natürliche Liebe und das Vertrauen eines Kindes und ersetzt sie durch bösartige Selbstzweifel. Mit der Scham verlieren wir unsere Fähigkeit, uns selbst oder anderen zu vertrauen. Wir fühlen uns als Kind von Natur aus minderwertig.
Langjährige ACA-Mitglieder wissen, wie wichtig es ist, die Trauer oder den Verlust einzufordern. Die Trauerarbeit erneuert die Kraft der Tränen. Wir finden heraus, dass emotionaler Schmerz das Tor zu einer engeren Verbindung mit Gott, wie wir Gott verstehen, sein kann. Nach der Bewältigung fühlen wir uns verändert. Wir nehmen die innere Stärke an, die wir schon immer hatten, und wir sehen den emotionalen Schmerz in einem neuen Licht. Wir sehen ihn als ein Instrument, das unsere diamantharten Überlebensmerkmale mildern kann. Indem wir uns unserem Schmerz stellen, lernen wir, dass wir in unserem Leiden nicht allein sind. Wenn wir uns in dieser Art von Schmerz befinden, bleiben wir in der Nähe von Meetings und wenden uns Gott, wie wir Gott verstehen, zu.
Jedes erwachsene Kind war von Kindheit an ein spirituell Suchender, ohne es zu wissen. Wir realisieren es jetzt als erwachsene Kinder. Einige von uns nahmen den langen Weg, aber die Führung war da. Das Suchen war da. Die Intuition war da. Wir können uns nicht davon abhalten, den Kontakt mit einer Höheren Macht zu suchen. Das ist ein Teil dessen, ein erwachsenes Kind zu sein, und wir dürfen diese wunderbare Tatsache akzeptieren. Verwirrt oder gleichgültig zu handeln, funktioniert nicht mehr. Der Wahre Elternteil ruft.

Aus dem ACA’Big Red Book‘ (Seiten 199-267)

error: