Die 12 Traditionen

Die 12 Traditionen von ACA

Erste Tradition
Unser gemeinsames Wohlergehen sollte an erster Stelle stehen; die persönliche Genesung beruht auf der Einigkeit von ACA.

Zweite Tradition
Für den Zweck unserer Gruppe gibt es nur eine höchste Autorität – einen liebenden Gott, der in unserem Gruppengewissen zum Ausdruck kommt. Unsere Vertrauensleute sind nur betraute Diener, sie herrschen nicht.

Dritte Tradition
Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit zu ACA ist der Wunsch, von den Auswirkungen des Aufwachsens in einer alkoholkranken oder anderweitig dysfunktionalen Familie zu genesen.

Vierte Tradition
Jede Gruppe ist selbstständig, außer in Angelegenheiten, die andere Gruppen oder ACA als Ganzes betreffen. Wir kooperieren mit allen anderen 12-Schritte-Programmen.

Fünfte Tradition
Jede Gruppe hat nur einen Hauptzweck – ihre Botschaft an das erwachsene Kind weiterzugeben, das noch leidet.

Sechste Tradition
Eine ACA-Gruppe sollte niemals irgendeine verwandte Einrichtung oder ein außenstehendes Unternehmen unterstützen, finanzieren oder mit dem ACA-Namen decken, damit uns nicht Geld-, Besitz- und Prestigeprobleme von unserem Hauptzweck ablenken.

Siebte Tradition
Jede ACA-Gruppe sollte sich selbst erhalten und von außen kommende Spenden ablehnen.

Achte Tradition
Erwachsene Kinder von Alkoholikern sollte immer ehrenamtlich bleiben, jedoch dürfen unsere zentralen Dienststellen Mitarbeiter beschäftigen.

Neunte Tradition
ACA, als solches, sollte niemals organisiert werden, jedoch dürfen wir Dienstausschüsse bzw. -komitees bilden, die direkt denjenigen verantwortlich sind, welchen sie dienen.

Zehnte Tradition
Erwachsene Kinder von Alkoholikern nimmt keine Stellung zu Fragen außerhalb ihrer Gemeinschaft; daher sollte der ACA-Name niemals in öffentliche Auseinandersetzungen verwickelt werden.

Elfte Tradition
Unsere Öffentlichkeitsarbeit basiert eher auf Anziehung als auf Werbung; wir wahren unsere persönliche Anonymität gegenüber Presse, Rundfunk, Film, Fernsehen und anderen öffentlichen Medien.

Zwölfte Tradition
Anonymität ist die spirituelle Grundlage aller unserer Traditionen, die uns immer daran erinnert, Prinzipien über Persönlichkeiten zu stellen.

 

Die Zwölf Traditionen sind mit Erlaubnis von Alcoholics Anonymous World Services, Inc., nachgedruckt und angepasst.

error: