Die 12 Schritte

Die 12 Schritte von ACA

Erster Schritt
Wir gaben zu, dass wir gegenüber den Auswirkungen von Alkoholismus oder anderer familiärer Dysfunktion machtlos waren und unser Leben nicht mehr meistern konnten.

Zweiter Schritt
Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, die größer ist als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben könnte.

Dritter Schritt
Wir fassten den Entschluss, unseren Willen und unser Leben der Fürsorge Gottes, wie wir Gott verstehen, anzuvertrauen.

Vierter Schritt
Wir führten eine gründliche und furchtlose Inventur unserer inneren Haltung durch.

Fünfter Schritt
Wir gaben Gott, uns selbst und einem anderen Menschen gegenüber die genaue Art unserer Fehler zu.

Sechster Schritt
Wir waren völlig bereit, all diese Charakterfehler von Gott beseitigen zu lassen.

Siebter Schritt
Demütig baten wir Gott, unsere Mängel von uns zu nehmen.

Achter Schritt
Wir machten eine Liste aller Personen, die wir verletzt hatten und wurden bereit, bei allen Wiedergutmachung zu leisten.

Neunter Schritt
Wir leisteten bei diesen Menschen, wo immer es möglich war, direkte Wiedergutmachung, es sei denn, dies würde sie oder andere verletzen.

Zehnter Schritt
Wir setzten unsere persönliche Inventur fort und gaben es sofort zu, wenn wir Unrecht hatten.

Elfter Schritt
Wir strebten durch Gebet und Meditation danach, unsere bewusste Verbindung zu Gott, wie wir Gott verstehen, zu vertiefen, und beteten nur für das Erkennen von Gottes Willen für uns und für die Kraft, diesen auszuführen.

Zwölfter Schritt
Nachdem wir durch diese Schritte ein spirituelles Erwachen erlebt hatten, versuchten wir, diese Botschaft an andere, die noch leiden, weiterzugeben und diese Prinzipien in all unseren Angelegenheiten anzuwenden.

 

Die Zwölf Schritte sind mit Erlaubnis von Alcoholics Anonymous World Services, Inc., nachgedruckt und angepasst.

error: